WEILANDFILM – die erste "grüne Filmproduktion"

Ihre Flash Version entspricht nicht der benötigten Version für diese Website. Aktualisieren Sie Ihr Plugin unter http://www.adobe.com/shockwave/download/

Das "grüne Credo" von WEILANDFILM zur RKW Jahrestagung 2010

Die "grüne Checkliste" für die Filmherstellung

WEILANDFILM entwickelt diese Checkliste für die Nachhaltigkeit in der Filmherstellung. Was bei den Major Studios in den USA schon seit vielen Jahren zum Selbstverständnis gehört, wird in Deutschland kaum beachtet. Wir verstehen und daher als Pioniere und Gedankenanstoßer in Sachen Nachhaltigkeit in der Filmindustrie.

Die relevanten Bereiche für Nachhaltigkeit und Umweltschutz beim Film sind:

  • Energie und Treibstoff:
    energiesparende Licht-Technik am Set
    Ökostrom im Büro und in der Postproduktion
    sinnvoller Einsatz Transportmittel reduziert die CO2-Emission

  • Gift- und Sondermüll:
    Abfallreduzierung und Recycling in der Ausstattung
    Reduzierung von Elektromüll Einsatz nachhaltiger Technik

  • Catering:
    Bio-Catering für Natur und Gesundheit

  • Papier:
    Recycling-Papier schont die globale Ressourcen.

  • Kosmetik:
    Naturkosmetik in der Maske

  • Öko-Bilanz:
    Öko- und CO2 -Bilanzierung einer Filmproduktion